3-Stunden-Schwimmen

Balingen schwimmt am 4. Mai 2019

Am 4. Mai 2019 lädt die Schwimmabteilung des TV Weilstetten alle Interessierten ins Eyachbad Balingen zum 3h-Schwimmen ein. Von 17- 20 Uhr können Einzelpersonen und Gruppen so viele Bahnen schwimmen, wie sie Lust haben. Das Bad ist barrierefrei und verfügt über 6 Bahnen à 25m.

 

Wann: Am 4. Mai 2019 von 17-20 Uhr

 

Wo: Eyachbad Balingen Charlottenstr. 25 7336 Balingen

 

Anmeldung: ab 16 Uhr in der Vorhalle

 

Siegerehrung: Am Ende der Veranstaltung

 

Teilnahmebedingungen:

 

Mitschwimmen darf jeder, der 50m im Wasser zurücklegen kann. Wer Hilfsmittel benötigt, teilt dies bitte bereits bei der Anmeldung mit. Es können Einzelpersonen, Gruppen und Familien teilnehmen. Willkommen sind uns selbstverständlich auch Menschen mit Behinderungen. Jeder Teilnehmer kann so viele Bahnen schwimmen wie er möchte und jederzeit das Schwimmen unterbrechen und wieder weiter machen. Am Ende der 3h erfolgt dann die Auswertung.


Teilnehmergebühr: 3 € (unter 6 Jahre frei)

 

Flyer des 3-Stunden-Schwimmen zum: Download

Ergebnisse vom 3-Stunden-Schwimmen 2019 am 4.05.2019

Einzelwertung weiblich

 

1. Sonja Frömke, 9.600 m
2. Tritsch Nadine, 7.500 m
3. Nicole Rockenstiehl, 6.300 m
3. Rebekka Pabsch, 6.300 m

 

Einzelwertung männlich

 

1. Maximilian Pöltl, 10.700 m
2. Lotzer Alwin, 8.500 m
2. Meinrad Kraus, 6.700 m

 

Ältester Teilnehmer: Joachim Bäsig, 68 Jahre, 1.100 m

Jüngste Teilnehmerin: Robin Idjakovíc, 5 Jahre, 250 m

 

Beste Familie: Fam. Kraus 23.300 m
Beste Schule:
-
Bestes Team: Bad ass Planscher 12.300m

 

Anzahl Teilnehmer: 50
Gesamtstrecke: 172.000 m

Nach oben

FAQ

  • Wann muss man im Schwimmbad sein wenn man sich bereits im voraus anmeldet?

Ab 17h kann geschwommen werden. Wenn Sie sich bereits im Vorraus bei uns anmelden und das ausgefüllte Anmeldeformular bereits mitbringen,  geht die Anmeldung vor Ort zügig. Falls Sie ab 17h bereits starten möchten, rate wir Ihnen aber schon etwa ca. 20-30 min vorher im Bad zu sein. Sie könne aber auch später kommen, falls Sie nicht die ganzen drei Stunden schwimmen möchten. Ein Einstieg ist innerhalb der 3 Stunden jederzeit möglich.

 

 

  • Wie wird die Anzahl der Bahnen gezählt?

Bei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer eine Zählkarte. Diese ist dann vor Beginn der Schwimmetappe bei den Zählern der jeweiligen Bahn abzugeben. Sie erhalten eine Bademütze mit Nummer, damit Sie für den Zähler erkennbar sind. Dieser macht alle 50m ein Kreuz auf der Zählkarte.

 

  • Müssen die Schwimmer immer wieder nach einer bestimmten Zeit wechseln oder kann man am Stück schwimmen solange man möchte bzw. kann?

Jeder Teilnehmer kann so lange schwimmen, wie er möchte. Die maximale Schwimmzeit sind 3 Stunden. Jederzeit kann der Schwimmer eine Pause einlegen wann und so lange er möchte oder das Schwimmen ganz beenden. Hierzu gibt er die Bademütze an den Zähler zurück und erhält dafür die Zählkarte mit den bislang erreichten Metern. Wer fertig ist mit Schwimmen, gibt seine Zählkarte an der Auswertung ab. Dort erhält jeder eine Medaille und Urkunde über die geschwommene Strecke. Die Team- und Sonderwertungen werden dann am Ende der Veranstaltung ausgewertet.

 

  • Wie viele Schwimmer sind gleichzeitig im Becken?

Zunächst einmal werden wir nicht mehr als 200 Schwimmer ins Bad lassen. Die Bahnen sind nach Tempo eingeteilt. Jeder ordnet sich der passenden Bahn zu (Bahn 1/6 langsame Schwimmer, Bahn 2/5 Hobbyschwimmer. Bahn 3/4 zügige Schwimmer). Je nach Tempo, Schwimmstil und Körpergröße der Schwimmer können 10-20 Personen pro Bahn schwimmen. Ein Teil der Schwimmer macht erfahrungsgemäß immer Pause.

Nach oben