Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Sonntag, 08. Mai 2022

Je vier Regionalmeistertitel an Jule Trickel und Jannis Gartmann

_

_

Nachwuchs der U16 räumt ab

_

Am Sonntag 08.05.2022 fanden die Regionalmeisterschaften der U14 und U16 in Weilheim statt. Der TVW ging mit sechs Athletinnen und Athleten an den Start und nutzen die guten äußeren Bedingungen. Es kamen zahlreiche Bestleistungen dabei heraus. Acht Titel und ein dritter Platz standen am Ende des Tages zu Buche.

Bei den U16w14 stand als erstes die 100m-Vorläufe auf dem Programm. Vera Widmann ging nach langer Verletzungspause wieder an den Start. Den Trainingsrückstand und die Unsicherheit merkte man noch und sie kam auf 14,91sec. Samira Strobel verbesserte sich auf 14,54sec. Milla Koch verbesserte sich auch, trotz etwas geschwächt von einer Erkältung, auf 14,23sec. und verpasste damit knapp den Einzug in den Endlauf. Milla ging dann im Hochsprung an den Start. Das Einspringen ließ einiges erwarten, doch bei der Anfangshöhe von 1,25m schied sie leider aus. Dagegen kam sie im Weitsprung nahe an ihre Bestweite mit 4,08m und verpasste knapp auf Rang 10 den Endkampf. Mit ebenfalls 4,08m schafft dies Samira auf Rang neun leider auch nicht. Im Kugelstoßen zeigte sich Vera verbessert, verpasste aber mit Rang 10 und 6,67m den Endkampf. Samira und Mila schafften dies und Milla kam mit 7,51m auf Rang sieben und Samira mit 7,44m auf Rang acht. Anna Polster trat trotz Rückenbeschwerden über die 800m an. Sie lief ein gutes Rennen und kam mit 2:57,97 als fünfte ins Ziel.

Jule Trickel begann den Tag auch mit den Vorläufen über 100m. Als Vorlaufschnellste mit 12,84sec. qualifizierte sie sich souverän für den Endlauf, den sie mit 12,90sec. dann deutlich gewann und Regionalmeisterin wurde. Mit einer tollen 5m-Serie beeindruckte sie die Konkurrenz im Weitsprung und sicherte sich Titel Nummer zwei mit ihrem weitesten Satz auf 5,17m. Auch im Kugelstoßen wusste sie mit einer guten Serie jenseits der 10m-Marke zu überzeugen und gewann mit 10,77m die Konkurrenz. Ihren letzten und vierten Titel sicherte sie sich mit neuer 300m Bestzeit von 43,53sec. Somit kann sie gut vorbereitet in ihren ersten Siebenkampf des Jahres in zwei Wochen gehen.

Bei der Staffel der wU16 in der Besetzung Samira, Jule, Milla und Vera merkte man noch etwas die fehlende Routine an. Trotzdem machten sie ihre Sache gut und kamen mit 55,08sec. auf den Bronzerang.

Jannis Gartmann trat bei den U16m15 an. Als vorlaufschnellster mit 11,94sec. qualifizierte er sich souverän für den Endlauf, den er dann deutlich mit 12,05sec. gewann. Bei stärkerer Konkurrenz wäre sicher eine bessere Zeit möglich gewesen. Mit seinem ersten Sprung in die Weitsprunggrube verbesserte er gleich seine Bestleistung auf sehr gute 5,94m. Im weiteren Verlauf konnte er sich nicht mehr verbessern und sicherte sich aber den zweiten Titel. Den dritten Titel ließ er im Hochsprung folgen. Mit für ihn mäßigen 1,62m war er nicht zu schlagen. Den letzten und damit vierten Titel erzielte er mit ebenfalls Bestleistung im Kugelstoßen mit guten 11,80m (vgl. auch lokale Presse, Ergebnisse 2022).

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

29.Mai 2022: 16. LO Weilstetter Mehrkampftag mit KILA

KILA-Mannschaftswettbewerb ab 9.30 Uhr (U8 + U10) - Mehrkampf U12 - U16 ab 12.00 Uhr mehr lesen »

Leichtathletik

30.Mai 2022: Sportabzeichenabnahme U8

ab 16.45 Uhr auf dem Schulsportplatz Weilstetten mehr lesen »

Leichtathletik

01.Juni 2022: Sportabzeichenabnahme

ab 18.00 Uhr auf dem Schulsportplatz in Weilstetten, anschließend Langstrecke in der Bizerba-Arena in Balingen mehr lesen »

Leichtathletik

01.Juli 2022: Sportabzeichenabnahme

ab 18.00 Uhr auf dem Schulsportplatz in Weilstetten, anschließend Langstrecke in Endingen mehr lesen »

Leichtathletik

14.Juli 2022: Sportabzeichenabnahme Walking

18.15 Uhr Bergweg wie gewohnt