Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Montag, 08. Juli 2019

Junge Mehrkämpfer überzeugen

_

_

Jannis Gartmann hervorragender vierter bei württembergischen Meisterschaften

_

Am Sonntag 07.07.2019 fanden die württembergischen Bestenkämpfe im Vierkampf der U14 in Schmiden bei Fellbach statt. Erfreulicherweise konnte sich bei den U14w12 Jule Trickel, bei den U14m12 Jannis Gartmann, bei den U14m13 Felix Stengel sowie in der Mannschaft Gabriel Bozic und Jonathan Gonser qualifizieren. Für alle war es der erste Start auf Landesebene und sie nutzen die sommerlichen Bedingungen und stellten zahlreiche Bestleistungen auf.

Jule Trickel begann ihren Wettkampf bei den U14w12 mit Bestleistung im Weitsprung von 4,10m. Im Hochsprung kam sie leider nicht ganz so zurecht und musste sich mit 1,24m begnügen. Mit 11,24sec. über 75m kam sie nahe an ihre Bestzeit heran, blieb aber mit 27,50m im Ballwurf etwas hinter ihren Vorleistungen zurück. Mit 1.562 Punkten konnte sie leider nicht ganz ihre Vorleistungen bestätigten, wurde aber unter 46 Starterinnen gute 29.

Jannis Gartmann begann seinen Vierkampf mit soliden 1,32m im Hochsprung. Im anschließenden 75m verbesserte er seine Bestzeit auf 10,60sec., der hervorragenden zweitbesten Zeit im Feld. Im anschließenden Ballwurf konnte er sich auf 33,50m steigern und schloss den Vierkampf mit neuer Bestweite im Weitsprung von 4,49m ab, der drittbesten Weite im Feld. Damit konnte er seine Punkte auf nun sehr gute 1.584 Punkte verbessern. Im Endklassement bedeutete das den hervorragenden vierten Platz unter 26 Starten. In derselben Altersklasse konnte Jonathan Gonser seine bisherige Punktzahl auf 1.382 steigern. Über 75m in 11,78sec., im Ballwurf mit 31,50m und Weitsprung mit 3,98m bestätigte er seine Vorleistungen, im Hochsprung verbesserte er sich auf 1,24m.

Bei den U14m13 zeigte Felix Stengel und Gabriel Bozic einen tollen Vierkampf. Felix pulverisierte seine Hochsprungbestleistung auf 1,48m und lief zum zweiten Mal über 75m in 10,99sec. unter 11 Sekunden. Im Ballwurf kam er mit 41,50m nicht ganz an seine bisherigen Leistungen heran, steigerte aber seine Bestweite im Weitsprung auf gute 4,66m. Insgesamt verbesserte er so seine Punktzahl um 50 Punkte auf sehr gute 1.702 und erreichte den sehr guten elften Platz. Auch Gabriel steigerte sich im Hochsprung auf nun 1,44m. Mit der tollen viertbesten Zeit im Feld von 10,08sec. verbesserte er auch seine Bestzeit deutlich. Mit 33,00m im Ballwurf bestätigte er seine bisherigen Weiten. Leider kam er im Weitsprung mit dem Anlauf nicht zurecht und blieb mit 4,13m unter seinen Möglichkeiten. Trotzdem steigerte er seine bisherige Punktzahl um mehr als 100 Punkte auf sehr gute 1.660 Punkte, was den guten 17. Platz unter 26 Startern bedeutete.

Mit einer Steigerung in der Mannschaftspunktzahl auf nun 4.949 Punkte konnte sie den sehr guten siebten Platz bei den mU14 erkämpfen (vgl. auch lokale Presse, Ergebnisse 2019).

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

19.Oktober 2019: Altpapier- und Altkleidersammlung

am Samstag, den 19. Oktober führt die Abteilung Leichtathletik des TV Weilstetten ab 9.00 Uhr seine alljährliche Altpapier- und Altkleidersammlung durch. mehr lesen »

Leichtathletik

20.Oktober 2019: Herbstwanderung

Wanderung für Jung und jung Gebliebene  mehr lesen »

Leichtathletik

29.November 2019: Ehrungsabend, Filmvorführung, Hauptversammlung

18.00 Uhr: Ehrungsabend, ca. 19.30 Uhr: Essen, anschl.: Filmvorführung vom Jahresausflug, ca.20.30 Uhr: Abteilungs-Hauptversammlung mehr lesen »