Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Mittwoch, 14. Oktober 2020

Jule Trickel, Steven Steinmaier, Jannis Gartmann

_

_

Unter den besten beim Talentsportfest

_

Am Samstag 10. Oktober 2020 fand das Talentsportfest des WLV in der Molly-Schaufele-Halle in Stuttgart statt. Für diese Veranstaltung können sich alle Athletinnen und Athleten in Württemberg des Jahrgangs 2007 qualifizieren – entweder über eine Norm in einer Disziplin oder über eine Norm im Mehrkampf. Beim TVW konnten sich drei Athleten dafür qualifizieren. Jule Trickel, Steven Steinmaier und Jannis Gartmann gehörten zu den qualifizierten Athleten und wurden vor Ort von Ihrer Trainierin Joana Venditti unterstützt.

Alle maßen sich über 30m fliegend, 40m über niedere Hürden, Weitsprung mit dem rechten und linken Bein, Medizinballwurf und Medizinballstoßen sowie über 800m. Diese Ergebnisse wurden auf Grund der erzielten Platzierungen addiert und eine Gesamtwertung erstellt.

Jule gehörte im Medizinballwurf 12 bzw. 9,50m und im Medizinballstoßen 9,50m bzw. 9,70m zu den besten (jeweils 5.). Über 30m gehörte sie in 3,73sec. (6. Rang) wie auch über 40m Hürden in 6,71sec (17.) zu den schnellsten im Feld. Auch ihre Weiten im Weitsprung mit 4,40m bzw. 4,70m (6.) konnten sich sehen lassen. Im abschließenden 800m lief sie 3:01,3. Mit diesen Leistungen wurde sie in der Gesamtwertung hervorragende vierte unter 39. Starterinnen und sicherte sich damit die direkte Qualifizierung für die weiterführenden Kadersichtungslehrgänge.

Jannis erlangte im Medizinballwurf 11 bzw. 11,50m (12.) und im Medizinballstoßen 9,10m bzw. 8,70m (7.). Über 30m gehörte er in 3,70sec. (9.) wie auch über 40m Hürden in 6,45sec (10.) zu den schnellsten im Feld. Auch seine Weiten im Weitsprung mit 4,50m bzw. 4,60m (6.) konnten sich sehen lassen. Im abschließenden 800m lief er 2:51,6. Mit dieser Leistungen wurde er in der Gesamtwertung hervorragende fünfter unter 24. Startern und sicherte sich damit die direkte Qualifizierung für die weiterführenden Kadersichtungslehrgänge.

Steven erzielte im Medizinballwurf 10,50m bzw. 11,50m (12.) und im Medizinballstoßen 7,70m bzw. 7,80m (18.) werfen. Über 30m gehörte er in 3,75sec. (14.) wie auch über 40m Hürden in 6,27sec (3.!) zu den schnellsten im Feld. Auch seine Weiten im Weitsprung mit 4,70m bzw. 4,30m (10.) konnten sich sehen lassen. Im abschließenden 800m lief er tolle 2:28,3, eine der besten Zeiten im Feld. Mit dieser Leistungen wurde er in der Gesamtwertung guter 13. unter 24. Startern und kann sich auf Grund von mehreren Einzelleistungen noch Hoffnung auf einen Startplatz bei den weiterführenden Kadersichtungslehrgänge machen.

Sicher ist allen dreien ein Platz im Stützpunkttraining in Albstadt-Tailfingen (vgl. auch lokale Presse, Ergebnisse 2020, vgl. auch https://www.bwleichtathletik.de/home/talentfoerderung/talentsportfeste).

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

27.November 2020: Ehrungsabend, Filmvorführung, Hauptversammlung

18.00 Uhr: Ehrungsabend, ca. 19.30 Uhr: Essen, anschl.: Filmvorführung vom Jahresausflug, ca.20.30 Uhr: Abteilungs-Hauptversammlung mehr lesen »