Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Sonntag, 09. Juni 2024

Mit EM-Norm zum Sieg

_

_

Jannis Gartmann überzeugt bei Baden-Württembergischen Meisterschaften

_

Am Samstag 08. und Sonntag 09.06.2024 fanden die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der U18/U20 in Langensteinbach statt. Drei Athleten vom TVW konnten sich erfreulicherweise dafür qualifizieren, Jule Trickel (100m, 200m, 100m Hürden, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, Speerwurf) bei den wU18, Jannis Gartmann (100m, 200m, 400m, 110m Hürden, 400m Hürden, Hochsprung, Weitsprung) bei den mU18 und Gabriel Bozic (100m, 400m, Dreisprung) bei den mU20. Jule hatte die Qual der Wahl und entschied sich auf Grund des Siebenkampfes eine Woche zuvor für einen Start nur über die 100m Hürden, Jannis hatte auch die Qual der Wahl und auf Grund des Zeitplanes und der Normchancen startete er im Hochsprung, über 110m Hürden und über 400m Hürden und Gabriel Bozic konzentrierte sich auf den Dreisprung.

 

So waren alle drei nur am Sonntag am Start. Jule ging im ersten von vier Vorläufen über 100m Hürden an den Start. Sie erwischte einen guten Start und zog den Lauf locker durch und durfte sich über eine neue Bestzeit von 14,14sec. freuen. Damit war sie von allen vier Vorläufen die schnellste, sicherte sich souverän das Ticket für den Endlauf und ging als Favoritin in den Endlauf. Dort erwischte sie einen sehr guten Start, kam als erste an die erste Hürde, touchierte aber diese, kam aus den Tritt und konnte nur noch mit ach und krach das Rennen ins Ziel bringen und wurde sechste und beendete das Rennen mit einer Enttäuschung.

 

Jannis begann seinen Wettkampftag mit dem Hochsprung. Seine Anfangshöhe mit 1,75m sowie alle weitere Höhen bis 1,84m sprang er sicher im ersten Versuch. Über 1,88m benötigte einen zweiten Versuch, bevor er seine neue Besthöhe von 1,91m gleich sicher im ersten Versuch übersprang. Nach einem ungültigen Versuch über 1,94m konzentrierte er sich auf die 110m Hürden – auch weil er mit 1,91m sich den Landesmeistertitel sicherte wie auch die Norm für die Deutschen Meisterschaften. Diese sicherte er sich auch im ersten von vier Vorläufen über die 110m Hürden. Dort lief er ein etwas unruhiges, aber starkes Rennen und sicherte sich in neuer Bestzeit von 14,79sec. den Sieg und die Qualifikation für den A-Endlauf. Auf diesen verzichtete er auf Grund des 400m Hürdenlaufes. Dieser fand am späten Nachmittag statt. Er ging diesen etwas schneller und druckvoller als in den vorherigen Läufen an, ließ aber nach drei Hürden etwas nach und kam dann aber wieder von Hürde zu Hürde zum Ziel hin besser ins Rennen und sicherte sich dak eines äußerst starken Endspurts in der Topzeit von 53,73sec. den Titel und untermauerte seine Topform. Mit dieser tollen Zeit schob er sich auch auf die zweiten Rang in Deutschland und unterbot die Norm für die EM. So geht es bei der DM nun final um das EM-Ticket.

 

Gabriel startete mit soliden 11,35m in den Dreisprungwettkampf. Nach einem schwachen zweiten Versuch konnte er sich im dritten auf seine Tagesbestweite von 11,49m steigern. Leider konnte er danach nicht nachlegen und musste sich somit mit dem fünften Platz zufrieden geben (vgl. auch lokale Presse, Ergebnisse 2024).

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

08.September 2024: 41. Weilstetter Volksbank-Meeting in der Balinger Bizerba-Arena

Zum 41. Mal findet unser großes Meeting statt. Eines der wenigen Meetings in weiter Umgebung mit großem Disziplinenangebot. mehr lesen »

Leichtathletik

11.September 2024: Sportabzeichenabnahme

ab 18.00 Uhr auf dem Schulsportplatz Weilstetten, anschließend Langstrecke in der Bizerba-Arena in Balingen mehr lesen »

Leichtathletik

12.Oktober 2024: Schülerausflug

Ausflug für alle Schüler/innen und Jugendlichen die am Leichtathletik-Training teilnehmen.

Leichtathletik

19.Oktober 2024: Altpapiersammlung

am Samstag, den 19. Oktober führt die Abteilung Leichtathletik des TV Weilstetten ab 9.00 Uhr seine alljährliche Altpapiersammlung durch. mehr lesen »

Leichtathletik

20.Oktober 2024: Herbstwanderung

Wanderung für Jung und jung Gebliebene