Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Sonntag, 04. Februar 2018

Lina Single fünfte im Kugelstoßen

_

_

Nachwuchsathletinnen feiern gelungen Einstieg in die Hallensaison

_

Am Samstag 03.02.2018 fanden in Ulm die württembergischen Hallenmeisterschaften der U16 in Ulm statt. Dafür konnten sich erfreulicherweise auch vier Athletinnen des TVWs qualifizieren.

Bei den U16w14 startete Alessia Venditti über 60m-Hürden. Sie zeigten einen beherzten Vorlauf und konnte sich mit guten 10,11sec. für den B-Endlauf qualifizieren. Dort konnte sie mit 10,38sec. nicht ganz ihre Vorlaufzeit bestätigen und wurde siebte und somit 15. unter 29 Starterinnen. In der selben Altersklasse kam Anna Hahn leider über 60m-Hürden nicht gut ins Rennen und konnte sich so nicht für die weitere Runde qualifizieren. Über 60m zeigte sie einen guten Lauf mit 8,65sec., was aber leider nicht reichte, sich für den B-Endlauf zu qualifizieren.

Lina Single zeigte einen starken Kugelwettkampf bei den U16w15 und konnte erstmals mit 11,06m die 11-Meter-Marke überstoßen. Dies bedeutete unter 16 Kugelstoßerinnen den hervoragenden fünften Platz. Auch im Weitsprung stellte sie mit 4,76m eine neue Hallenbestleistung auf, was den elften Platz bedeutete. Einen sehr guten Hürdenlauf zeigte Dorothea Narr in der selben Altersklasse mit 9,82sec. So konnte sie ihre bisherige Hallenbestleistung um mehr als eine halbe Sekunde verbessern und sich für den B-Endlauf qualifizieren. Dort konnte sie die Zeit mit 9,86sec. nochmals bestätigen und wurde sehr gute vierte, was unter 24 Läuferinnen den sehr guten zehnten Platz bedeutete. Über 60m fand sie leider nach gutem Start nicht gut ins Rennen und konnte sich mit 8,61sec. nicht für den B-Endlauf qualifizieren (vgl. auch lokale Presse, Ergebnisse 2018, Fotogalerie).

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Keine Artikel in dieser Ansicht.